Willkommen auf Topcruise.eu

Wir organisieren seit Jahren einzigartige Musikkreuzfahrten .

Wir entwickeln Musik- Formate, die mit ihren Themen auf niveauvolle kleinere und größere Kreuzfahrtschiffe passen.

Sie suchen noch ein Weihnachtsgeschenk?
Da haben wir das Richtige für Sie.

Hier unser aktuellstes Projekt

Mit der Top Liga aus der europäischen Blues Szene auf Kreuzfahrt.
Konzerte, Sessions, Workshop, Begegnungen
6 Tage Mittelmeer Nizza – Route – Nizza
16. – 21.09.2017

Blue-Wave-cruise Logo

Hermann Posch

Der Mississippi ist Ursprung der Reise des Blues um die Welt. Immer begleitet von kleinen und großen Tragödien, Mojo-Kult, Voodoo-Zauberei aber auch allerlei Abenteuer.

Erstmalig treffen sich 12 europäische Spitzenmusiker zu einer Hommage an die Blues-Pioniere vom Mississippi Delta auf einem Kreuzfahrtschiff zu einer Reise im Mittelmeer.

Moderne Abenteurer, die wie damals auch heute noch von Liebe, Laster und Leidenschaft singen. Musikalisch schöpft man aus der Fülle der Hinterlassenschaften von Muddy Waters und Co.
Was wäre der Blues ohne Europa?!

Unsere legendäre Reise zum Mississippi Blues führt vorbei an den Strömungen und Untiefen des heutigen Musikstrudels, zurück zur Tradition aus ekstatischen Mundharmonika- Specials, manischen Gitarrenklängen, stampfenden Schlagzeug-Grooves und wilden Kerlen.
An 6 intensiven Tagen können Sie die 13 Individualisten hautnah erleben, wenn sie akustischen Blues oder rauen elektrischen Deltablues spielen. Sie erwartet ein täglich wechselndes Programm mit anschließender Session. Bei den geplanten Talkshows können Sie mehr über die Musiker und deren Musik erleben, oder auch selbst bei den angebotenen Workshops aktiv werden.

Hier finden Sie das Line Up unserer Kreuzfahrt – 12 Musiker aus der Top Liga der Blues Szene:

 

Fruehstueck

Schon ab € 649.- buchbar.

Bitte buchen Sie diese Reise bei uns!

Nur dann erhalten Sie den Vorteilstarif von ab € 649.- gegenüber dem Katalogpreis von ab € 799.-

Außerdem erhalten Sie exclusiv bei uns ein Bordguthaben in Höhe von € 58.- pro Person.

vom 16. bis 21. September.2017
6 Tage / 5 Nächte

Tag Hafen Aufenthalt
Samstag, 16.09.2017 Nizza – Frankreich Einschiffung, Abfahrt 17:00
Sonntag, 17.09.2017 Ajaccio/Korsika – Frankreich 08:00 – 20:00
Montag, 18.09.2017 Olbia/Sardinien – Italien 08:00 – 19:00
Dienstag, 19.09.2017 Portoferraio/Elba – Italien 08:00 – 17:00
Mittwoch, 20.09.2017 St. Tropez – Frankreich 08:00 – 23:59
Donnerstag, 21.09.2017 Nizza – Frankreich Ankunft 06:00, Ausschiffung

Zur Buchung, bitte hier klicken.


Wenn Sie des Öfteren auf einem Kreuzfahrtschiff sind und alle Strukturen dieser tollen Reiseart kennen, fällt Ihnen sicherlich auf, dass alle irgendwie gleich strukturiert sind.

Unterschiede findet man meist nur in den Preisklassen.

Ob Fenster- Balkon- oder Innenkabine, ist lediglich eine Preisfrage.

In Puncto Musik möchten und können wir etwas ändern.

Damit sind wir auf mehreren deutschsprachigen Schiffen präsent.

Unsere Innovationen sind:

  • MS Deutschland –Opernkreuzfahrt durch die Ostsee Juni 2015, wegen Insolvenz der Reederei leider abgesagt.
  • MS Berlin -Klassikkreuzfahrt durch die Adria. März 2016
  • MS Berlin –OpeRambla März 2017
  • MS Berlin –BluesWaveCruise durch die Adria. September 2017
  • Arosa Flusskreuzfahrt -Opernkreuzfahrt mit OpeRambla auf der  Donau, Passau- Budapest -Passau, November 2017 mit Opernabenden

Stand 08.04..2016, Änderungen vorbehalten.

Wir hatten das Projekt „Erste internationale Opernkreuzfahrt“ entwickelt, mit dem Traumschiff MS Deutschland die Verträge gemacht und hatten innerhalb weniger Monate das Schiff fast ausverkauft,  bis das Aus kam.

Die MS Deutschland hatte uns im Oktober 2014 die Insolvenz mitgeteilt.

Diese Art der Eventkreuzfahrt ist sicherlich die aufwendigste überhaupt.

Wir haben erkannt, dass gar nicht so viele Musikkreuzfahrten auf deutschsprachigen Schiffen angeboten werden und haben uns auf den Weg gemacht, diese Lücke zu füllen.

Wir haben in unserem Angebot:

  • Opernkreuzfahrten

    wie bei der Deutschland projektiert
    Wir bringen die Kunden zu den Opernhäusern und machen ein Bordprogramm mit bekannten Menschen aus der Opernwelt.
    Hier zu erwähnen Cord Garben, Ira Levin.


  • Boulevard der Leidenschaften

    ein Bühnenprogramm für Kreuzfahrtschiffe, sowohl Fluss- als auch Seekreuzfahrten.

    Warum singt der Sterbende?

    Die Frage ist wohl etwa so alt wie die Oper selbst. Seit über 400 Jahren bietet diese Königin der Künste Anlass zu regen Diskussionen; keine andere Kunstform ist so oft hinterfragt, so oft angegriffen, so oft totgesagt worden – und dennoch kann von Abdankung keine Rede sein. Denn welche Kunstform vermag andererseits solche Begeisterungsstürme hervorzurufen und geht so unmittelbar unter die Haut?

    Warum das mit der Oper so ist, das macht  OpeRambla begreiflich.
    Dieses Bühnenprogramm finden Sie auszugsweise im Video von Oper.de
    Hier gehts zum Video OpeRambla mit Sabine Passow und Birgit Kronshage

  • BluesWaveCruise

    Mississippi Blues & BBQ
    Unter diesem Motto steht die Welt an Bord musikalisch und kulinarisch.
    Das Line Up von 13 Musikern beinhaltet die besten Musiker aus verschiedenen Regionen Deutschlands, Schweden, Polen und Italien.
    Mit diesem Line Up können verschiedene kleine Bühnen und Spielorte auf dem Schiff gleichzeitig bespielt werden. Das bringt Bewegung und Abwechslung. Gleichzeitig kann man am Ende eine gemeinsame Gala kreieren, die in eine Session, auch mit Gästen aus dem Publikum der „Blues-Cruiser“, endet. Die Musik setzt mit dem „Mississippi Blues“ einen Schwerpunkt und folgt somit nicht dem üblichen Klischee und lässt mehr Authentizität offen.
    Gespielt wird Blues in den verschiedensten Facetten, akustisch und auch elektrisch.
    Mit unserem Konzept, die Leute zum Blues und den Blues zu den Leuten bringen, werden wir sie überraschen.
    Auch hier wieder mit den besten deutschen und Internationalen Agenturen, mit Künstlern aus vielen europäischen Ländern.

  • Opern

    an Bord der Kreuzfahrtschiffe
    Carmen, in kleiner Besetzung, die immer auf die Bühnen der Kreuzfahrtschiff – Bühnen passen. Man kann diese auch abends an Deck aufführen.

  • Jazzclipper

    Jazz auf den Meeren mit der renommiertesten Jazz-Künstleragentur Europas.

  • Rockabilly on Board

    Diese Bands leben ihre Musík. Diese Spielart des Rock´n Roll entstand in den 50 er bis 60er Jahren. Meist deutsche Musiker mit Schmalzlocke.

Fragen Sie uns einfach.